19 Feb 2021 2 min

Ansa: "Hetica Klassik Fund, der neue Fonds zur Investition in Oldtimer".

Finanzwesen trifft auf Oldtimer in einem neuen Fonds, der von der Schweizer Gruppe Hetica aufgelegt wurde. Der Fonds wird in Autos im Wert von € 30.000 bis € 6 Millionen investieren und wird dabei von einem technischen Komitee unterstützt, das sich aus Namen zusammensetzt, die mit der Geschichte des Automobils verbunden sind, wie Cesare Fiorio, ehemaliger Sportdirektor von Ferrari und Gewinner von 18 Weltmeistertiteln mit Lancia und Fiat, und Mariella Mengozzi, Direktorin des Museo dell'Auto in Turin.

Der Hetica Klassik Fonds hat eine Laufzeit von 5 Jahren und kann von qualifizierten und professionellen Investoren gezeichnet werden.
Die Gesellschaft gibt außerdem bekannt, dass es in Kürze möglich sein wird, an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Zertifikate mit einem Nennwert von 10.000 Euro zu erwerben. Das vom Vorsitzenden von Hetica Capital, Carlo Calarco, angegebene Ziel ist es, 200 Millionen Euro aufzubringen.
Die "Reserve" des Fonds wird in Lugano in einer High-Tech-Garage aufbewahrt, in der die Autos voll funktionsfähig gehalten werden und darauf warten, zum richtigen Zeitpunkt zum Verkauf angeboten zu werden, auch über internationale Auktionen. Um ihren Wert zu steigern, können die Autos an Veranstaltungen und Wettbewerben der Eleganz teilnehmen.
"Wir würden auch gerne etwas für Schulen organisieren. Eine Kulturgeschichte zu schaffen", sagt Calarco, der gleichzeitig erklärt, dass der gewählte Ansatz darin besteht, "die rationale Dimension der Investition in den Vordergrund zu stellen" und das Auto als "Wertaufbewahrungsmittel" zu betrachten, auf einer Stufe mit Metallen oder Kunstwerken.
Nach den Angaben des Unternehmens "haben die Investitionen in diesem Bereich in den letzten fünf Jahren ein konstantes Wachstum von 16% pro Jahr erbracht, mit Spitzenwerten von 33% für besonders seltene und begehrte Modelle".

Alle Credits und Rechte liegen bei Ansa.

Vollständiger Artikel: https://www.ansa.it/canale_motori/notizie/attualita/2021/02/19/finanza-arriva-nuovo-fondo-per-investire-in-auto-depoca_2c156c14-5ca4-442e-a0de-00e9aa305df3.html